Rally Obedience

Rally Obedience ist eine Kombination aus klassischer Unterordnung, Obedience und Agility.
Die Hindernisse aus dem Agilityparcours wurden durch beschilderte Übungsstationen ausgetauscht, die Schilder geben dem Team die jeweilige Übung und die weitere Richtung vor.
Man findet Übungen wie Sitz, Platz, Steh, Bleib- oder Abrufübungen, Drehungen nach rechts und links, Slalom um Pylonen und das Abrufen oder Schicken über eine Hürde.

Einen Parcours arbeitet der Hundeführer mit seinem Hund bei Fuß möglichst schnell und präzise ab. Die Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams steht im Vordergrund. Während ihrer Arbeit dürfen Mensch und Hund ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

Rally Obedience ist eine Hundesportart für die ganze Familie.

Der Hund sollte im Grundgehorsam stehen und verträglich mit Menschen und anderen Hunden sein.

  

Trainerin:

Larissa Henkel 0163-8376341 l.henkel86(@)googlemail.com
Birgitt Tousaint   madame-toussaint(@)web.de
Swantje Aselmann   swan.aselmann(@)web.de